Dr. C. Soldan

Dr. C. Soldan

Bonbons, Pastillen, Traubenzucker, Gummidrops, Gummibärchen und Lakritz werden unter verschiedenen Marken von der Firma Dr. C Soldan hergestellt. Hauptsächlich bekannt ist Dr. C. Soldan jedoch für ihre feinen Bonbonspezialitäten, die unter der Marke Em-eukal vertrieben werden. Insbesondere die Dr. C. Soldan Em- eukal Hustenbonbons haben eine große Markenbekanntheit in Deutschland. Wer kennt sie schließlich nicht – die grünen Em- eukal mit der Fahne? Die Lutschbonbons hat man schon von der Oma gekauft bekommen, wenn man eine Erkältung hatte.
Bayrischer Blockmalz Bonbons 100g
1,99 EUR
19,90 EUR pro Kilogramm
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Em- eukal Kinder Wildkirsche 75g
Ausverkauft
1,82 EUR
24,27 EUR pro Kilogramm
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Produkterinnerung
1 bis 2 (von insgesamt 2)

Die Geschichte von Dr. C. Soldan


das deutsche Familienunternehmen aus Adelsdorf kann auf eine lange Firmengeschichte zurückschauen. Die Wurzeln liegen bei dem Apotheker Dr. Carl August Otto Soldan, der sich 1899 in Fürth mit einer Medizinaldrogerie selbständig machte. Er wurde schnell in der Region für seine selbstgemachten Produkte bekannt. Er entwickelte immer wieder neuartige Produkte wie Spitzwegerichsaft, Brusttee oder eben Bonbons. Für einen kränklichen Burschen aus der Nachbarschaft kreierte er sogar ein Hustenbonbon. Er kreierte das Bonbon aus Menthol und Eukalyptus. Das Bonbon begeisterte bald nicht nur den Jungen, auch andere wollten in den Genuss es wohltuenden Bonbons kommen. So fing er an das Bonbon unter dem Namen Em-eukal zu verkaufen. Von der Rezeptur leitet sich der noch heute bekannte Namen ab. Em= Menthol und eukal= Eukalyptus. Offiziell eingetragen wurde Em-eukal als Marke 1925.